Tag Kranzniederlegung

Gemeinsam mit dem Bezirksamt und der Bezirksverordnetenversammlung Mitte von Berlin hat die Piratenfraktion am 09. November auf einem Stern- und Gedenkmarsch der Opfer der November­pogrome von 1938 gedacht. An der Gedenkstätte Siegmundshof und der Gedenkstätte Levetzowstraße und am Denkmal auf der Putlitzbrücke wurden zur Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus Kränze niedergelegt. Anschließend traf sich die BVV Mitte zur gemeinsamen Gedenkstunde mit Kranzniederlegung im Rathaus...
Weiterlesen

 

Vor 53 Jahren, am 13. August 1961, errichtete die Regierung der DDR die Berliner Mauer. Über Jahrzehnte teilte die Mauer die Stadt. Als Symbol der Unfreiheit war sie zugleich Ausdruck der Ost-West-Konfrontation in dieser Zeit. Viele Menschen haben ihren Wunsch nach Freizügigkeit mit ihrem Leben bezahlen müssen. Daran zu erinnern ist wichtig, aber ebenso wichtig ist die Erinnerung daran, dass es den Menschen der DDR gelang, die Mauer 1989 friedlich zu überwinden. Zum Gedenken an die Opfer des...
Weiterlesen

 

Die Piratenfraktion hat am Montag, dem 17. Juni, der Opfer des Volksaufstandes in der DDR vor 60 Jahren gedacht.  Am „Denkmal für die Opfer des 17. Juni 1953“ auf dem Urnenfriedhof Seestraße legte die Fraktion einen Kranz nieder, um all jener zu erinnern, die gegen die Unterdrückung und Willkür der SED-Machthaber auf die Straße gegangen waren.  

 

Weitere Informationen

Drucksachen-Counter

 V. Periode - Stand: 25.12.2019 (unvollständig)
 Gestellte Anträge: 62
 Gestellte Anfragen: 58

Kommende Termine

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Suche

in

Kategorien

Archive