Auf den 10. Januar 2021 ist der aktuelle Lockdown befristet. Seit dem ist die Inzidenz moderat gefallen, die Belegung der Intensivbetten auf neue Höchststände geklettert und eine unter Umständen hochanstecke mutierte Coronavirusvariante entdeckt worden. Die Zeit seit der Schulschließung über Weihnachten und Silvester wurde nicht genutzt um für die Schulen den Weg für die kommenden Tage und Wochen zu skizzieren, stattdessen deutet Senatorin Scheeres nur an, das der „Heimunterricht“ bis 17. Janua...
Weiterlesen

 

Mit Dienstag, dem 24.11.2020 löst sich die Gruppe der PIRATEN in der Bezirksverordnetenversammlung Mitte auf. Durch den Wechsel von Alexander Freitag zur Partei Radikal:Klima und der Ablehnung gemeinsam eine Gruppe zu bilden, wird nun Alexander für Radikal:Klima und Michael Konrad für die PIRATEN als Einzelverordneter in der BVV Mitte in Erscheinung treten Nach Rücksprache in der Partei Radikal:Klima wurde es abgelehnt, die bisherige gute Zusammenarbeit unter einem neuen Gruppennamen fortzuse...
Weiterlesen

 

Die Berliner Woche berichtete am 16.07.[1], dass die SPD Mitte[2] sowie die Grüne Mitte[3] auf die Debatte zur Umbenennung der "Mohrenstraße" aufgesprungen sind. Die Schwarze Community schlägt als Straßennamen Anton-Wilhelm-Amo-Straße vor. Den Namensvorschlag der Schwarzen Community und Bündnis Decolonize Berlin e.V. Anton-Wilhelm-Amo-Straße[4] sowie die dazugehörige Petition "Berlins diskriminierende Mohrenstraße in Anton-Wilhelm-Amo-Straße umbenennen, jetzt!"[5] unterstützen die PIRATEN. ...
Weiterlesen

 

Am 26.10. tagte der 8. Ausschuss für Bürgerdienste und Wohnen[1] der BVV Mitte. Zur Computerpanne am Wahlabend wurde berichtet, dass die Ursache nach wie vor unbekannt sei. Außerdem wurde die Drucksache "0702/V - Wohnungsleerstand ... beseitigen - Wiedervermietung anordnen"[4] der sich die PIRATEN anschlossen, wurde einstimmig angenommen Computerpanne am Wahlabend Am Wahlabend ist die Software ausgefallen, mit der die Wahlergebnisse aus den Bezirken an den Landeswahlleiter übermittelt werden...
Weiterlesen

 

Flower Manase Msuya für die PIRATEN als wissenschaftliche Gutachtende

Entsprechend des BVV Beschluss zur Drucksache 0527/V [1] wird die Gruppe der PIRATEN Frau Flower Manase Msuya aus Tansania als wissenschaftliche Gutachtende vorschlagen. Frau Manase Msuya ist Kuratorin im Nationalmuseum in Tansania und hat in der Vergangenheit ihre Expertise[2] dem Deutschen Historischen Museum zur Verfügung gestellt. Hierzu sagt Alexander Freitag[3] von der Gruppe der PIRATEN in der BVV Mitte: Ich freue mich sehr, dass wir Frau Flower Manase Msuya gefunden haben. Ihr Wis...
Weiterlesen

 

Mit der Drucksache 0059/V [1] beantragte die AfD die Besetzung des Jugendhilfeausschusses. In einer getrennten Abstimmung von ordentliches und vertretendes Mitglied wurde Clemens Torno als ordentliches Mitglied abgelehnt und Frau Schüler als Vertretung gewählt. Ergebnis für den Vorschlag als ordentliches Mitglied Clemens Torno: - Dafür: Fraktion der AfD - Dagegen: Fraktion der SPD, DIE LINKE, Bündnis 90 / die Grünen, FDP, Gruppe der PIRATEN - Enthaltung: Fraktion der CDU Ergebnis für de...
Weiterlesen

 

Auf dem von der Piratenfraktion veranstalteten Workshop "Netze knüpfen gegen Einsamkeit im Alter" haben sich in Zusammenarbeit mit den TeilnehmerInnen viele Handlunsgfelder für die Politik ergeben. Die Piraten haben daraus Anträge entwickelt, die auf der kommenden BVV zur Abstimmung kommen. Einsamkeit ist für viele Menschen speziell im Alter ein Problem. Und oft fühlen sich diese Menschen gerade von Politik und Gesellschaft im Stich gelassen. Dieser Satz war vermehrt im Publikumsgespräch au...
Weiterlesen

 

01.02.2016   Die Piratenfraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Mitte fordert von Bezirksamt und den Berliner Stadtreinigungsbetrieben den sofortigen Stopp beim Einsatz des umstrittenen Pestizids Glyphosat. Ein Antrag zum Verbot des Mittels wurde auf der 46. BVV erfolgreich beschlossen. Umweltverbände warnen seit Jahren vor dem Einsatz des Herbizids und dessen Folgen für Mensch und Umwelt. Nachdem nun auch das Bundesumweltamt (1) vor dem Einsatz von Glyp...
Weiterlesen

 

Pressemitteilung 21.05.2015 Mittes Unternehmen vor NSA-Angriffen schützen Angesichts der jüngsten Spionageaffäre durch die NSA und den BND hat die Piratenfraktion in der BVV Mitte auf der 40. Bezirksverordnetenversammlung, die am 21.05. ab 17:30 Uhr im Rathaus Mitte tagt, einen Antrag eingreicht. Darin fordert sie eine umfassende Aufklärung der Vorwürfe. Der Verdacht, der im Raum steht, wiegt schwer. Der Bundesnachrichtendienst soll nach Berichten nicht nur Verbindungs- und Komunikat...
Weiterlesen

 

Pressemitteilung 09.03.2015 Neuer Fraktionsvorstand gewählt Auf der Wahlfraktionssitzung am 09.03.2015 hat die Piratenfraktion in der BVV Mitte turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt: Neuer Fraktionsvorsitzender ist Alexander Freitag. David Kirchner wurde zum Stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden gewählt. Das Amt des Schatzmeisters übernimmt Tobias Kriesel. Alexander Freitag freut sich über die Wiederwahl: „Ich bedanke mich für das mir entgegengebrachte Vertrauen. Während ...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Drucksachen-Counter

 V. Periode - Stand: 25.12.2019 (unvollständig)
 Gestellte Anträge: 62
 Gestellte Anfragen: 58

Kommende Termine

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Suche

in

Kategorien

Archive