Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus


Am 27. Januar 2021 jährt sich die Befreiung des Konzentrationslager Auschwitz durch die Rote Armee zum 76. Mal. Corona bedingt erfolgte dieses Jahr das Gedenken in einem sehr kleinen Kreis im Foyer des Rathaus Tiergarten vertreten durch das Bezirksamt Mitte

Wir gedenken jenen, die vor 76 Jahren aus grausamen Leid befreit wurden.

Wir gedenken jenen, die nicht befreit werden konnten, da sie tot waren. Gemordet.

Wir haben die Pflicht und die Aufgabe, das Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus als Mahnung an uns alle aufrecht zu erhalten. Und wir alle wissen, dass Antisemitismus und Rassismus auch heute nicht verschwunden sind, sondern immer noch mitten unter uns zu finden ist.

Gedenkstunde im Bundestag: „Einfach nur Mensch sein“

Hintergrund und Gedenken

Im Jahr 1996 wurde der 27. Januar vom damaligen Bundespräsidenten Roman Herzog zum bundesweiten gesetzlich verankerten Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus erklärt. Er ist als Jahrestag bezogen auf den 27. Januar 1945, dem Tag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau und der beiden anderen Konzentrationslager Auschwitz durch die Rote Armee im letzten Jahr des Zweiten Weltkriegs[2].

Die Vereinten Nationen erklärten 2005 den 27. Januar zum Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust.

Aufgrund der aktuellen Pandemie Lage erfolgte das Gedenken stellvertrentend durch das Bezirksamt Mitte

Quellen:
[1] Wikipedia Tag des Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus
[2] Wikipedia zum Zweiten Weltkrieg
[3] Volständige Rede auf Youtube: 27.01.2021 – Marina Weisband – Gedenkstunde für die Opfer des Nationalsozialismus im Bundestag
[4] Foto: Tweet vom Bezirksamt Mitte von Berlin


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Drucksachen-Counter

 V. Periode - Stand: 25.12.2019 (unvollständig)
 Gestellte Anträge: 62
 Gestellte Anfragen: 58

Kommende Termine

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Suche

in

Kategorien

Archive