Je suis Charlie – Ich bin Charlie

jesuischarlie-a
Je suis Charlie – Ich bin Charlie.

Das bin ich. Das sind Sie. Das sind WIR. Das Attentat auf die französische Satirezeitung „Charlie Hebdo“ am vergangenen Mittwoch galt nicht einer Zeitung, es galt uns!

Dieses Attentat ist ein Angriff auf unsere Gesellschaft.

Gesellschaft – das ist hier nicht Europa oder der Westen.  Es ist der Verbund all jener Menschen, die Frieden, Toleranz und Achtung vor dem Leben in ihrem Herzen tragen. Somit fast die gesamte Menschheit. Dieses Attentat ist ein Angriff auf die Menschheit.

Angst ist es, was die Täter säen möchten. Wut ist es, was viele empfinden.  Aber diesen Feind können wir nicht bekämpfen. Nicht mit Waffen.  Hier kämpfen wir in Wahrheit nicht gegen Menschen. Wir kämpfen gegen eine Ideologie.  Eine Ideologie, welche es befürwortet zu morden.  Diese Ideologie ist nicht der Islam. Es ist eine Ideologie des Hasses.

Alexander Freitag Fraktionsvorsitzender der Piratenfraktion Mitte: „Wir dürfen aber nicht  zulassen, dass Hass und Fremdenfeindlichkeit Folge dieses Anschlages sind. Wer dieses Attentat zum Anlass nimmt, Ressentiments gegen den Islam und Muslime zu schüren, befeuert eine Spirale der Gewalt und greift unsere offene, freie und demokratische Gesellschaft an.“

Die Piratenfraktion Mitte trauert mit der Welt um die Verstorbenen.


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Drucksachen-Counter

 V. Periode - Stand: 25.12.2019 (unvollständig)
 Gestellte Anträge: 62
 Gestellte Anfragen: 58

Kommende Termine

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Suche

in

Kategorien

Archive