Tag Afrikanisches Viertel

Vorschläge, Präsentation und Anträge der PIRATEN

Übersicht - Unsere Anträge zur Umbenennung Für den schnellen Überblick unsere Anträge zur Umbenennung im Afrikanischen Viertel. Einwohnervoting im Afrikanischen Viertel (abgelehnt) vom  07.02.2017 Änderungsantrag - Transparentes und wissenschaftlich fundiertes Verfahren für die Umbenennungen im Afrikanischen Viertel (abgelehnt) vom  15.06.2017 Deutsche Kolonialgeschichte im Afrikanischen Viertel nicht tilgen (quasi abgelehnt) vom  19.09.2017 Straßenumbenennung: Die öffentliche Ver...
Weiterlesen

 

Flower Manase Msuya für die PIRATEN als wissenschaftliche Gutachtende

Entsprechend des BVV Beschluss zur Drucksache 0527/V [1] wird die Gruppe der PIRATEN Frau Flower Manase Msuya aus Tansania als wissenschaftliche Gutachtende vorschlagen. Frau Manase Msuya ist Kuratorin im Nationalmuseum in Tansania und hat in der Vergangenheit ihre Expertise[2] dem Deutschen Historischen Museum zur Verfügung gestellt. Hierzu sagt Alexander Freitag[3] von der Gruppe der PIRATEN in der BVV Mitte: Ich freue mich sehr, dass wir Frau Flower Manase Msuya gefunden haben. Ihr Wis...
Weiterlesen

 

Veröffentlichung der Liste mit den Namensvorschlägen für die Umbenennung im Afrikanischen Viertel

Zur 9. Bezirksverordnetenversammlung am 20.07.2017 hat die Gruppe der PIRATEN gemeinsam mit der Fraktion der FDP einen Dringlichkeitsantrag eingereicht. Themengebiet: Bürgerbeteiligung/Transparenz/Straßennamen Zum Auftakt des Prozesses um die Straßenumbenennung im Afrikanischen Viertel wurden 196 Vorschläge von den Bürger*innen eingereicht. Bis zum heutigen Tag hat das Bezirksamt diese Vorschläge nicht veröffentlicht. In unserem gemeinsamen Antrag Veröffentlichung der Liste mit den Namensvors...
Weiterlesen

 

Aktuell sucht das Bezirksamt Mitte neue Namen für die Lüderitzstraße, den Nachtigalplatz und die Petersallee. PIRATEN informieren: chronologische Zusammenfassung der Ereignisse Rund um die Umbenennung. Worum geht es? In der Bevölkerung existiert zum Teil das Missverständnis, dass es mit dem Afrikanischen Viertel so ist, wie mit Chinatown in New York. Dem ist mitnichten so, anders als Chinatown hat das Afrikanische Viertel seinen Namen nicht deshalb, weil zu seiner Entstehung viele Afrikaner do...
Weiterlesen

 

Spezialsitzung zum Thema Umbenennung im Afrikanischen Viertel

Wir die Gruppe der PIRATEN laden Sie zur Spezial-Gruppensitzung zum Thema Straßenumbenennung im Afrikanischen Viertel ein. Neben Informationen zum Verfahren aus erster Hand, stehen wir Ihnen Rede und Antwort. Was sie erwartet: Was ist passiert? Was kommt auf mich zu? Grundlegende Informationen zum Verfahren. Wie ist die Position der PIRATEN zur Umbenennung? Wie haben die PIRATEN bisher auf die Thematik eingewirkt? Wie sehen die neusten Pläne der PIRATEN aus? Wir haben Ihr Int...
Weiterlesen

 

Neues Verfahren bei der Umbenennung im Afrikanischen Viertel

Die Namensvorschläge der Jury sind nichtig. Somit wird keiner der sechs vorgeschlagenen Namen aus der Jury zur Umbenennung verwendet, so die Mitteilung der Stadträtin Weißler in der gestrigen Sitzung des Kultur-Ausschusses. Alexander Freitag hierzu: „Diese Entscheidung ist offenbar eine Konsequenz auf die andauernde Kritik der skandalösen Arbeit der Jury. Ich freue mich, dass das Bezirksamt endlich eingelenkt hat.“ Anschließend beschloss der Ausschuss mehrheitlich einen Antrag, der das Bez...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Drucksachen-Counter

 V. Periode - Stand: 02.02.2019 (unvollständig)
 Gestellte Anträge: 60
 Gestellte Anfragen: 51

Kommende Termine

Jun
20
Do
17:30 28. Bezirksverordnetenversammlun...
28. Bezirksverordnetenversammlun...
Jun 20 um 17:30 – 23:00
28. Bezirksverordnetenversammlung (BVVMitte)
Sitzungskalender BVVMitte: http://www.berlin.de/ba-mitte/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/si010.aspTagesordnung: Online Protokoll: https://bvv-mitte.pads.ccc.de/BVV-V-28-2019-06
Nov
20
Mi
14:30 Abschlussveranstaltung des Schül... @ folgt
Abschlussveranstaltung des Schül... @ folgt
Nov 20 um 14:30 – 17:00
Abschlussveranstaltung des Schüler*innenHaushaltes @ folgt
gerne möchten wir Ihnen und Euch hiermit schon einmal den Termin und Ort der diesjährigen Abschlussveranstaltung des Schüler*innenHaushaltes mitteilen: Diese wird am 20. November ab 14:30 Uhr stattfinden. Wir freuen uns sehr, in diesem Jahr bei der Allegro-Grundschule in Berlin Mitte (Lützowstraße 83-85; 10785 Berlin) zu Gast sein zu dürfen und die dortige Aula sowie einige angrenzende Räume nutzen zu können. Geplant sind neben der Vorstellung der gewählten Ideen und deren Umsetzung auch ein spannendes Bühnenprogramm und die Möglichkeit des gegenseitigen Austausches. Alle weiteren Informationen sowie die offizielle Einladung folgen dann mit Beginn des neuen Schuljahres. Wir freuen uns schon jetzt auf Sie und Euch!

Suche

in

Kategorien

Archive